Projektmanagement

Projektmanagement

Projekte sind das Kerngeschäft eines Unternehmens. Werden die richtigen Aufträge, die zum Unternehmen passen, an Land gezogen, so ist das schonmal eine gute Grundlage. Wenn nun alle Informationen fließen, die Baustellen gut vorbereitet werden und das Material zur richtigen Zeit in richtiger Menge vorhanden ist, das Team motiviert ist und geführt wird, so können enorme Leistungssteigerungen erzielt werden.

Projekte abwickeln

In vielen Handwerksbetrieben ist die Projektabwicklung eine Katastrophe. Doch genau hier kann bei professioneller Arbeitsweise locker 10-30 % Geld und Zeit eingespart werden. Wenn in deinem Unternehmen
Projekte an deine Mitarbeiter ohne eine saubere Übergabe vergeben werden, dann wird sinnlos Geld verbrannt. Lernen deine Mitarbeiter aus Fehlern in Projekten? Werden Fehler öfter als einmal gemacht? Dann solltest du dringend deine Projektabwicklung unter die Lupe nehmen und Verbesserungen einführen. Biete ihnen doch Schulungen zur Baustellenabwicklung und Nachtragsmanagement an!

Vorbereitung von Baustellen

„Wir müssen schnell anfangen, wir sind schon im Verzug“. Das ist ein Satz, den wir immer wieder von Unternehmern hören. Wann ist der Auftrag bestellt worden, wie lange ist er liegengeblieben? Warum wurden
Teile mit langer Lieferzeit nicht schon früher bestellt? Wurden rechtzeitig Gespräche mit Kunden geführt? Sind Pläne und Anforderungen vorhanden? Ist die Baustelle im Zeitplan, sind die Vorgewerke so weit,
dass wir beginnen können? Alles Fragen, die geklärt sein müssen, bevor ich meine „wertvollen“ Mitarbeiter losschicke. Gemäß der Zehnerregel sind Klärungen und Versäumnisse in jedem nächsten Schritt um
das zehnfache teurer. „Mach’s gleich richtig“, lautet das Motto.

Multitasking

Unsere Erfahrung zeigt immer wieder, dass zu viele Baustellen gleichzeitig die Ergebnisse deutlich verschlechtern. Mitarbeiter und Kunden sind am Ende frustriert, es passieren Fehler und die Durchlaufzeiten
von Projekten werden länger. Die Ergebnisse spiegeln sich deutlich wider: notwendige Abschlags- und
Abschlusszahlungen verzögern sich und Handwerker kommen dadurch in wirtschaftliche Schwierigkeiten.
Die Rechtsfolgen von Abnahmen fallen dem Unternehmer dann auf die Füße: verschleppte (oder keine) Abnahme und Gewährleistungsverlängerung. Ist bei dir das Material schon mal mehr geworden, wenn es lange auf der Baustelle liegt? Im Gegenteil: es kommt zu „Materialschwund“. Begegne diesem Chaos mit sauberer Planung und Durchhaltevermögen. Ein „Nein“ zu neuen Aufträgen und zusätzlichen Anforderungen kann hier manchmal positive Wunder bewirken. Nimm lieber weniger Aufträge an und wickle diese wirtschaftlicher ab 

UNSER TIPP

Zu jedem Themenfeld hat der Handwerkscoach passende, standardisierte Umsetzungsbausteine. Wir empfehlen zum Thema Projektmanagement unsere Schulungen zum Projekt- und Nachtragsmanagement sowie unseren Baustein „Projektübergabe und Projektabschluss“. Hier wird die Basis für sauberen Informationsfluss und das Lernen aus Fehlern gelegt.

Kontakt

Wenn du Interesse an einer Schulung, einer persönlichen Beratung oder unserem Online- Videotraining hast sende uns gerne eine unverbindliche Anfrage.

Social Media

Kontakt

Adresse

Wickenweg 9; 74653 Künzelsau- Gaisbach

Telefon

07940 905 302 0

E-Mail

lars.brenner@der-handwerkscoach.de

Anfrage senden